• Slider1.jpg
  • Slider2.jpg
  • Slider3.jpg
  • Slider4.jpg
  • Slider5.jpg

Druck ist nicht gleich Druck und der kürzeste Weg ist nicht immer der am ehesten Erfolg versprechende. Denn „mal eben“ neue Flyer oder Kataloge zu drucken, ist zwar technisch und bedingt auch grafisch schnell zu realisieren, sollte jedoch tatsächlich besser einem ausgeklügeltem Marketingkonzept zugrunde liegen. Versuchen Sie immer mindestens zwei Schritte weiter zu denken, als es Ihre Mitbewerber ohnehin schon tun. Bieten Sie Ihrem Klientel Drucksachen an, die nicht nur preislich, sondern auch in ihrem Nutzen den gewünschten Anforderungen entsprechen. Dabei spielen das Format so wie die Eigenschaften des zu bedruckenden Materials eine wichtige Rolle.

 


Flyer in Sonderformaten können allein durch eine ausgefallene Form mehr aufsehen erregen. Speise- und Getränkekarten in der Gastronomie sollten spritzwasser- und fettabweisend produziert werden. Sind Ihre Drucksachen für den weiteren Postversand an Ihre Zielgruppe bestimmt, so ist oft eine schwächere Grammatur für das Papier sinnvoll, um kosteneffizient verschicken zu können. Plakate für den Außenbereich benötigen beispielsweise eine angemessene UV-Schutzlackierung, um nicht zu früh durch das täglich einwirkende Sonnenlicht zu verblassen. Diese und viele weitere Aspekte berücksichtigen wir bei der Beratung und in der Planung Ihrer Druckerzeugnisse.